Kirchen

Ansprechpartner
St. Peter und Paul - Bissingen
Die Pfarrkirche St. Peter und Paul ist eines der Wahrzeichen von Bissingen. Hier sind u.a. wertvolle spätgotische Skulpturen (u.a. eine Madonnenfigur und eine Pieta) zu bewundern. Täglich tagsüber geöffnet. Führungen auf Anfrage beim Pfarramt.
Katholisches Pfarramt
Premauerstr. 23
86657 Bissingen

Tel.: 09084/256
Friedhofskapelle St. Lazarus - Bissingen
Entstehung: 17. Jahrhundert, Baustil: Barock, Besonderheiten: Altarbild Anfang 17. Jahrhundert
Katholisches Pfarramt
Premauerstr. 23
86657 Bissingen

Tel.: 09084/256
Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt - Buggenhofen

ACHTUNG!! ACHTUNG!!
Wegen Renovierungsarbeiten bis
Jahresende 2018 geschlossen!!!!


Konfession: römisch-katholisch.
Die Wallfahrtskirche wurde Ende des 15. Jahrhunderts im barocken Baustil erbaut und 1678-1680 umgebaut. Künstlerische Kostbarkeiten: sehenswerte Kirche mit Barock- und Rokokoausstattung und Fresken von J. B. Enderle (1769), Gnadenbild, Kanzel, Beichtstühle mit Einlegearbeiten. Besonderheiten: Votivbilder/-gaben, Wirsbergschrein. Führungen sind auf Anfrage möglich.
Katholisches Pfarramt
Premauerstr. 23
86657 Bissingen

Tel.: 09084/256
St. Martha - Burgmagerbein
Die heutige gemeindeeigene, neugotische Sankt Martha Kapelle, zuletzt 1991 renoviert, dürfte wohl die Stelle der ehemaligen Burg bezeichnen.
Pfarreiengemeinschaft Reimlingen
Kirchberg 8
86756 Reimlingen

Tel.: 09081/3344
Homepage
St. Ottilia - Diemantstein
Konfession: römisch-katholisch.
Die Pfarrkirche wurde 1761 erbaut und 1876 erweitert. Künstlerische Kostbarkeiten: Gemalte Altäre. Führungen sind auf Anfrage möglich.
Katholisches Pfarramt
Premauerstr. 23
86657 Bissingen

Tel.: 09084/256
St. Michael - Fronhofen
Konfession: römisch-katholisch.
Die Pfarrkirche wurde im 14./15. Jahrhundert im gotischen Baustil erbaut und 1684 erweitert. Künstlerische Kostbarkeit: Rokoko-Beichtstuhl. Besonderheiten: Grabstein des Hans Schenk v. Schenkenstein 1507; Kreuzweganlage auf dem Michelsberg. Besichtigungszeiten/Führungen auf Anfrage - sowie von Mai-September jeden letzten Sonntag im Monat um 14:00 Uhr
Katholisches Pfarramt
Premauerstr. 23
86657 Bissingen

Tel.: 09084/256
Kapelle Maria Hilf - Fronhofen
Konfession: römisch-katholisch.
Die Kapelle wurde 1863 im neuromanischen Stil erbaut. Besichtigung/Führung auf Anfrage.
Katholisches Pfarramt
Premauerstr. 23
86657 Bissingen

Tel.: 09084/256
St. Vitus und St. Rochus - Gaishardt
Konfession: römisch-katholisch.
Die Kirche wurde im 13. Jahrhundert errichtet und um 1450 erweitert. Baustil: Romantik. Künstlerische Kostbarkeiten: Fresken. Führungen sind auf Anfrage möglich.
Margaretha Boser
Gaishardt 29
86657 Bissigen

Tel.: 09084/498
St. Margaretha - Hochstein
Konfession: römisch-katholisch.
Die Kirche wurde Ende des 17. Jahrhunderts im barocken Stil erbaut und liegt idyllisch auf einem Berg. Führungen sind auf Anfrage möglich.
Josef Gerstmayr
Hochstein 39
86657 Bissingen

Tel.: 09084/338
St. Leonhard - Oberliezheim
Konfession: römisch-katholisch.
Die Pfarrkirche wurde 1779/1780 erbaut. Künstlerische Kostbarkeiten: Darstellung der Himmelfahrt Mariens um 1520 (bedeutendes Werk des schwäbischen Parallel-Faltenstils - Höhe 2,03 m). Führungen sind auf Anfrage möglich.
Katholisches Pfarramt
Premauerstr. 23
86657 Bissingen

Tel.: 09084/256
St. Alban - Stillnau
Konfession: römisch-katholisch.
Die Pfarrkirche wurde Ende des 17. Jahrhunderts im barocken Stil erbaut. Künstlerische Kostbarkeiten: Kanzel und Orgel. Führungen sind auf Anfrage möglich.
Katholisches Pfarramt
Premauerstr. 23
86657 Bissingen

Tel.: 09084/256
St. Ulrich - Unterbissingen
Konfession: römisch-katholisch.
Die Kirche wurde im 13. Jahrhundert erbaut und im 14./15. Jahrhundert erweitert. Baustil: Romantik. Künstlerische Besonderheiten: Fresken. Führungen sind auf Anfrage möglich.
Katholisches Pfarramt
Premauerstr. 23
86657 Bissingen

Tel.: 09084/256
St. Laurentius - Unterringingen
Entstehung: 14./15. und 19. Jahrhundert; Baustil: Gotik, Schiff um 1850 verlängert; Besonderheiten: Bilderzyklus 1979: Geburt Jesu bis zum endzeitlichen Frieden Gottes von Hubert Distler. Die Pfarrkirche St. Laurentius mit mächtigem Chorturm stammt aus dem 14. / 15. Jhd. Ursprünglich war der Kirchensatz alt-oettingischer Besitz und kam durch Schenkung 1313 an die Johanniterkomturei Kleinerdlingen. Durch die Reformation wurde die Gemeinde 1556 protestantisch. Öffnungszeiten: Führungen werden nach tel. Voranmeldung durchgeführt.
Seit April 2011 übernimmt Pfarrer Martin Rehner aus Kaufbeuren die Kirchengemeinden Aufhausen, Forheim und Unterringingen.
Evang.-Luth. Pfarramt Aufhausen
Bollstädter Str. 1
86735 Aufhausen

Tel.: 09089/516
Fax: 09089/920164
Homepage

VOILA_REP_ID=C12576CE:00320044