Gemeindearchiv

Premauerstr. 31, 86657 Bissingen
Gemeindearchivar Helmut Herreiner
und seine Mitarbeiter Simon Knaus und Nikolaus Keis

v. links: Simon Knaus, Helmut Herreiner, Nikolaus Keis

Als 'Gedächtnis der Marktgemeinde Bissingen' versteht sich das Archiv der Marktgemeinde Bissingen. Seit 2003 hat es seine Heimat im Feuerwehrhaus in Bissingen gefunden. Der Archivpfleger der Marktgemeinde, Konrektor Helmut Herreiner, führt hier die Arbeit seiner Vorgänger Friedrich Hartmann und Johann Hoesch fort. Er sammelt zusammen mit einigen Helfern Dokumente, Unterlagen verschiedenster Art, Bilder, Pläne, Karten und alle anderen schriftlichen Zeitzeugnisse. Das vor Ort vorhandene Schriftgut reicht bis in die Zeit des Dreißigjährigen Krieges zurück. Eine Chronik der Geschichte des Kesseltales wird stetig fortgeführt und umfasst mittlerweile mehrere Hundert Ordner. Eine kleine heimatkundliche Bibliothek, aus der bei Interesse auch Bücher und Schriften ausgeliehen werden können, wird ebenfalls weiter ausgebaut. Für Besucher interessant sind außerdem mehrere Ausstellungsvitrinen mit zahlreichen Relikten der Orts- und Herrschaftsgeschichte.

Das Gemeindearchiv hat derzeit keine regelmäßigen Öffnungszeiten. Die Einsichtnahme in Unterlagen, soweit sie datenrechtlich möglich ist, erfolgt nach Absprache mit dem Archivpfleger. Gleiches gilt für Besichtigungen, die gerne angeboten werden. Die Kontaktaufnahme ist über die Gemeindeverwaltung (Herrn Arne Spahr, Tel.: 09084/9697-32) oder direkt beim Archivpfleger möglich.


VOILA_REP_ID=C12576CE:00320044